BSG Kamp-Lintfort e.V. Verein für Reha und Breitensport Bertastr. 74 - 47475 Kamp-Lintfort (am Panoramabad Pappelsee) Telefon: 02842 / 712 26 - Email: info@bsg-kali.de
BSG Kamp-Lintfort e.V.Verein für Reha und BreitensportBertastr. 74 - 47475 Kamp-Lintfort (am Panoramabad Pappelsee)Telefon: 02842 / 712 26 - Email: info@bsg-kali.de

Seniorensport - Tanz/Gymnastik - Tischtennis - Wassergymnastik

Seniorensport

Definition:
Übungen um im Alter fit zu bleiben: Alt zu werden, geht oftmals mit der Angst einher, im Alltag auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Sei es der Rücken, der schmerzt, sei es die fehlende Luft beim Treppensteigen, mit den Jahren kommt dann oft eines zum Anderen. Da vieles nicht mehr ganz so leicht geht, werden Aktivitäten, die vielleicht Schmerz bereiten könnten, ganz eingestellt. Darunter leidet in den meisten Fällen die Mobilität.

Es ist gar nicht so schwer sich auch im Alter noch fit zu halten. Mit unseren Übungen für den Seniorensport bleiben Sie fit bis ins hohe Alter.

Wissenschaftlich betrachtet, beginnt der Sport für Ältere schon im Alter von bereits 30 Jahren. Ab dann setzt nämlich ein kontinuierlicher Abbau von motorischen Fähigkeiten ein. Dies betrifft besonders die Muskulatur - Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit lassen nach. Hinzu kommen Veränderungen der Sinneswahrnehmungen, die auch sportliche Abläufe beeinträchtigen können. Gleichzeitig steigt, bedingt durch genetische Voraussetzungen und Lebenswandel, der Körperfettanteil. Der Seniorensport, der auch im höheren Alter noch – oder gerade dann – sinnvoll ist, kann diese Prozesse verlangsamen. Alle vorgenannten degenerativen Prozesse können auch, unabhängig vom Alter, im Rahmen einer Behinderung oder einer Krankheit auftreten, weshalb eine auf die jeweilige Patientengruppe abgestimmte Form der Gymnastik ebenfalls hervorragend für diese Menschen geeignet ist.

Hinzu kommt noch die Tatsache, dass Integration nicht besser praktiziert werden kann, als im sportlichen, spielerischen Miteinander. Demzufolge besteht für diese Abteilung auch kein kalendarisches Mindestalter.

Trainingsort und -zeiten:
 

Vereinsheim am Panoramabad Pappelsee
Bertastr. 74, 47475 Kamp-Lintfort
Mittwochs: 18:00 - 18:45 Uhr

 

Übungsleitung: Sabine Zanger

 

 

 

 

 

 

 

Übungsleitung: Petra Truyen

Tanzgymnastik (Rhythmische) "Drums alive"
Definition:

Tanzgymnastik bringt Freude, Entspannung, Überwindung von Schmerzen und eine tiefere und bewusstere Atmung. In jeder Stunde Tanzgymnastik wird zu unterschiedlichen Rhythmen eine kleine Choreografie erarbeitet. So wird die Balance, Körperhaltung und das Gedächtnis trainiert. Bei regelmäßigem Tanzen verbessert sich die Reaktionsleistung und das allgemeine körperliche Wohlbefinden erhöht sich.

Durch die verschiedenen tänzerischen Elemente werden gezielt die einzelnen Körperbereiche wie z. B. Schulter-, Beckengürtel und Rumpf gelockert und gekräftigt. Da die Musik zur Bewegung motiviert, merkt man gar nicht, dass man eigentlich Sport macht.

Trainingsort und -zeiten:

 

Vereinsheim am Panoramabad Pappelsee
Bertastr. 74, 47475 Kamp-Lintfort
Donnerstags: 18:30 - 19:30 Uhr

 

Übungsleitung: Brigitte Hegmann

Gymnastik
Definition:

Durch die Teilnahme an unseren Gymnastikkursen steigern Sie Ihr Wohlbefinden durch Bewegung die Spaß macht.

Trainingsort und -zeiten:

 

Glück-Auf-Sporthalle am Schulzentrum
Moerser Str. 167, 47475 Kamp-Lintfort
Montags: 20:15 - 21:30 Uhr

 

Übungsleitung: Christa Pietz

 

 

 

 

 

 

 

Übungsleitung: Sabrina von Holten

Tischtennis

Definition:
Tischtennis ist eine Ballsportart, für deren Ausübung man einen Tischtennistisch mit Netz, einen Tischtennisball und pro Spieler einen Schläger benötigt. Ziel des Spieles besteht darin, möglichst viele Punkte zu erzielen, indem man den Ball auf dem Tisch über das Netz hin- und herspielt, dabei möglichst eigene Fehler vermeidet und durch geschickte Spielweise Fehler des Gegners herbeiführt, die zur Beendigung des Ballwechsels führen.

 

Tischtennis wird als lockere Aufwärmmöglichkeit zur Gymnastik für Ältere und Behinderte oder auch unabhängig davon als Sportart angeboten.

Trainingsort und -zeiten:

 

Glück-Auf-Sporthalle am Schulzentrum
Moerser Str. 167, 47475 Kamp-Lintfort
Montags: 20:00 - 21:30 Uhr

 

Übungsleitung: Marc Bidersek

 

 

 

 

 

 

 

Übungsleitung: Bernd Lulley

Wassergymnastik & Schwimmen
Definition:

Wassergymnastik ist ein spezielles Bewegungstraining im Wasser, welches Rücken und Gelenke schont und das Herz-Kreislaufsystem sowie die Muskulatur kräftigt. Die Wassergymnastik ist auch besonders für ältere Menschen geeignet, auch in der medizinischen Anwendungen. Wassergymnastik besteht aus gymnastischen Übungen, die man meist in zirka 1,20 Meter tiefen Wasser ausführt. Auch unsichere Schwimmer oder ältere Menschen können so an der Wassergymnastik teilnehmen.

Die Übungen, die mit Rumpf, Armen und Beinen ausgeführt werden, sind auf den ersten Blick einfach, werden aber durch den erhöhten Wasserwiderstand anspruchsvoll und anstrengend. Natürlich wird unsere Wassergymnastik an der Leistungsfähigkeit der Kursteilnehmer ausgerichtet. Wassergymnastik erhält fit und vital, und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Durch den Auftrieb im Wasser erscheint der Körper leichter. Muskeln und vor allem Gelenke werden weniger beansprucht als an Land. Therapeutische Wassergymnastik eignet sich hervorragend für Reha-Maßnahmen, um einzelne erkrankte Körperteile wieder beweglich und flexibel zu machen.

Trainingsort und -zeiten:

 

Panoramabad Pappelsee
Bertastr. 74, 47475 Kamp-Lintfort
Mittwochs: 19:00 - 20:00 Uhr

 

Übungsleitung: Sabrina von Holten

 

 

 

 

 

 

 

Übungsleitung: Marion Hanstein

 

 

 

 

 

 

 

Übungsleitung: Hannelore Kaudelka

 

 

 

 

 

 

 

Übungsleitung: Susan Balzen-Kraner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© csc 2017- www.csc-info.de